httpvh://www.youtube.com/watch?v=I9Q0SReCpsw

Du meinst Dein Job wäre hart? Dann warte ab, bis Du die alltäglichen Aufgaben dieser amerikanischer Ingenieure siehst. Die klettern hier auf einen 539 Meter hohen Sendemast – fast durchgängig ohne Sicherung. Rauer Wind. Einen schweren Werkzeugkoffer im Gepäck. Nur weil ganz oben anscheinend ein Lämpchen zu wechseln ist. Unglaubliche Bilder!

Man muss sich kaum vorstellen, wie hoch 539 Meter sind. Doch nur nebenbei bemerkt, klettern die beiden Spezialisten hier in einer Höhe von der sie selbst auf das ehemalige World Trade Center, oder das derzeit sechsthöchste Gebäude der Welt, dem Taipei 101, spucken könnten.

Ich würde keine 20 Stufen vom Boden aus hochklettern ohne dann erstmal tief einatmen zu müssen. Der Kollege hier geht die immer kleiner werdenden Stufen, ja eher Stüfchen, ..nein Moment.. große Schrauben im Akkord hinauf. Und steht ganz oben mal eben freihändig um sich gut und sicher einzuhaken. Safety first, Freunde!

Vielen dank an Achim für den sensationellen Fund!