Wer denkt nicht gerne an seine Kindheit zurück, wenn er alte Fotos anschaut oder in Vergessenheit geratene Orte besucht? Der Künstler Eddie Putera ermöglicht eine ganz andere Herangehensweise an die Erinnerung. Anhand von Fotos erstellt er Miniaturen von Häusern, Straßenzügen oder anderen Orten. Das tut er mit einer schier unglaublichen Präzision und Liebe zum Detail. Autos verpasst Putera Rost, im Teich schwimmen Goldfische in unterschiedlichen Farben, und die Klimaanlage ist per Kabel mit dem Strommasten verbunden.

„Eddie Putera is a visual artist based in Malaysia. He specialise in building miniature scenes and scaled models. This store allows his fans to purchase his artwork or commission him for a new built.“

Vor etwa drei Jahren hat Putera sein erstes Diorama gebaut. Damals hatte er das Gefühl, dass er die Orte seiner eigenen Kindheit physisch vor sich haben musste. Einige davon hat er komplett aus dem Gedächtnis rekonstruiert, weil die Plätze selbst nicht mehr existieren und es auch keine Fotos von ihnen gibt. Inzwischen verkauft der Künstler aus Malaysia regelmäßig seine Werke und nimmt auch Aufträge von Kunden an. Für die Fertigstellung einer Miniatur braucht er normalerweise rund eine Woche. Auf Instagram kannst du dir ein Bild von seiner Detailgenauigkeit machen.
























(via) Copyright Eddie Putera