a1
Der Kaffeesatz sind die gemahlenen Bohnen, die übrig bleiben, wenn dein Filterkaffee alle ist. Während du ihn wegschüttest, benutzt ihn die philippinische Künstlerin Liv Buranday, um daraus Bilder zu arrangieren. Mühsam legt sie die Kaffeebohnenreste in Form von kleinen Kunstwerken und benutzt dabei nichts weiter als ihre Hände und einen Zahnstocher. Inspiriert zu Motiven wie dem Starbucks-Emblem, einem Stück Torte oder einem Koalabären wird sie durch ihren Alltag und ihre Vorstellungskraft.

Wenn sie nicht gerade den Inhalt ihrer leeren Kaffeetasse sortiert, absolviert Buranday gerade ihr Studium der Krankenpflege. Auf ihrer Seite bei Instagram veröffentlicht sie regelmäßig neue Bilder. Und vielleicht denkst du mal daran, wenn dir demnächst am Frühstückstisch langweilig ist.











Copyright by Liv Buranday (via)