snygo_files009-eddy-stevenss-paintings

Pferde, nackte Frauen und Natur – das sind die zentralen Motive in den Gemälden des Künstlers Eddy Stevens. Und ein kleines bisschen Übernatürlichkeit ist auch dabei. So lässt der Belgier beispielsweise Bilder entstehen, in denen Frauen und Steine schwerelos in der Luft schweben. Die Sexualität der von Stevens darstellten weiblichen Körper steht über der menschlichen Scham, sie strotzen nur so vor Kraft und spiritueller Energie.

Stevens’ wichtigste Muse ist dabei seine Frau Sophie, die als sein Model gerne auch mal die Hüllen fallen lässt. Seine ungewöhnlichen Motive erdenkt der Künstler auf der alten und verlassenen Farm im Südwesten Frankreichs, auf der das Paar lebt. Er wurde im Jahr 1965 in Antwerpen geboren und hat an der Akademie für schöne Künste in Sint-Niklaas studiert. Bereits im jungen Alter von 16 Jahren hatte er seine erste Ausstellung, seine Werke sind regelmäßig auch in Frankreich, Großbritannien und den USA zu sehen.












Copyright by Eddie Stevens (via, via, via)