Anfang des Monats war es wieder soweit: Der ADC (Art Directors Club) hat die „Oscars der Kreativbranche“ verliehen. Im Rahmen des jährlich stattfindenden ADC Gipfels wurden vom 12. bis 16. Mai die besten und kreativsten Arbeiten ausgezeichnet.

Die Gewinner des ADC Gipfel

Was beim Oscar durch die allseits bekannte, goldene Statue ausgedrückt wird, ist in der Kreativbranche der „goldene Nagel“ des ADC. Schade, dass ich nicht dabei sein konnte. Gerne hätte ich mir die besten Arbeiten angeschaut, die jedes Jahr in einem tollen und wundervoll gestalteten Jahrbuch zusammen gefasst werden (Tipp: Momentan kann man das ADC-Jahrbuch 2010 zum vergünstigten Preis vorbestellen. Ich hab’s grade bestellt.).

Die kreativsten Arbeiten Deutschlands

Die diesjährigen Gewinner wurden vom ADC in einer tollen Galerie (in der ich grade fast eine Stunde verbracht habe) zusammengestellt. Ein Blick lohnt sich. Außerdem habe ich Euch hier einige digitale Highlights zusammengestellt.

Hornbach Werbung 2009 – Die Hymne des Machens

Mit einem silbernen Nagel wurde die Hornbach-Werbung ausgezeichnet. Bei mir hat sie auch gewonnen. Ich fand den Werbespot von Beginn an sehr eingängig und gut gelungen. Vor allem die etwas lispelnde Stimme und der Text sind entscheidende Merkmale. Außerdem greifen Wort und Bild sehr gelungen in einander über.

httpvh://www.youtube.com/watch?v=7L5pv8345Ro

Sixt Werbung – Mehr Geschwindigkeit, mehr Spaß

Ebenfalls ausgezeichnet wurde der Internet-Spot von Sixt, den ich auch absolut genial finde. Schaut Ihn Euch an.

httpvh://www.youtube.com/watch?v=-Nufvni8ftc

BMW Werbung – „Tabletrick“

Auch absolut genial! Der BMW Tabletrick. Besser kann man die Beschleunigung eines Motorrads nicht darstellen. Grandios!

httpvh://www.youtube.com/watch?v=8dwhppXQyXY

Alle weiteren Sieger findet Ihr in der ADC-Galerie, eine geniale Quelle der Inspiration. Absolute Klick-Empfehlung!

Welcher Clip gefällt Euch am besten, bzw. welche Werbung hat Euch im letzten Jahr am meißten angesprochen? Wir freuen uns auf Eure Kommentare!