Der Australier Sid Pattni ist ein wahres Multitalent. Nicht nur ist er ein vielbeachteter Musikproduzent in Australien, er ist auch ein ausgezeichneter bildender Künstler. Seine großflächigen Gemälde zeigen die ausdrucksstarken Gesichter von Frauen und Männern unterschiedlicher Ethnien. Umgeben sind die Portraits stets von einer Reihe von Motiven. Dafür greift Pattni zuweilen sogar zu Nadel und Faden – wenn er etwa Blumen auf die Leinwand stickt.

 

Pattni selbst hat auch eine interessante persönliche Geschichte: Geboren wurde er in London, aufgewachsen ist er in Kenia, und mittlerweile lebt er im australischen Perth. Seine künstlerische Laufbahn begann er im Musikbereich und entwickelte sich zu einem richtig guten Schlagzeuger. Als er dann im Jahr 2009 eine schwere Verletzung erlitt und die Ärzte ihm eine Drum-Pause verordneten, lernte er innerhalb kurzer Zeit das Klavierspielen. Die damit erworbene Fingerfertigkeit hilft ihm nun auch, seine Bilder zu erstellen. Auf Instagram veröffentlicht Pattni nicht nur die fertigen Werke, sondern auch kleine Videoschnipsel von der Entstehung. Dazu kommen Schnappschüsse aus seinem Privatleben.






 

//www.instagram.com/embed.js

(via) Copyright Sid Pattni