600437953_640

Gigantische 880 Quadratkilometer groß ist der Voyageurs National Park im US-Bundesstaat Minnesota. Zum größten Teil ist der Park von Seen bedeckt, weshalb das bevorzugte Fortbewegungsmittel ein Boot oder ein Kajak ist. Die Filmemacher Will und Jim Pattiz haben es sich zur Aufgabe gemacht, die atemberaubende Schönheit von Nationalparks zu zeigen, und haben mehrere Wochen im Voyageurs National Park verbracht. Entstanden ist dabei ein eindrucksvolles Video.

Im Zeitraffer und einer gestochen scharfen Auflösung von 8K sehen wir darin Nordlichter und Sternschnuppen, blutrote Sonnenaufgänge und natürlich die wunderschöne Natur des Parks mit ihren bunt gefärbten Herbstbäumen und den Unmengen an Wasser. Im Rahmen ihres Projekts More Than Just Parks haben die Pattiz-Brüder bereits neun Nationalparks einen Besuch abgestattet, darunter Joshua Tree und Badlands. Noch viel länger ist aber die Liste der Parks, die noch besucht werden sollen. Finanzielle Unterstützung für das Projekt erhalten sie in Form von Spenden oder durch den Kauf von Prints. Die sind in verschiedenen Formaten erhältlich, ein Wandbild beginnt bei rund 200 Euro.

(via)