Die virtuelle Sonnenbrillen-Anprobe von Ray-Ban - detailverliebt.de detailverliebt.de
29 6311

Die virtuelle Sonnenbrillen-Anprobe von Ray-Ban


Argumented Reality – Ein Buzz Word, welches man momentan immer öfter hört. Nun springt Ray-Ban auf den Zug auf und macht die virtuelle Sonnenbrillen-Anprobe möglich.

Ich muss schon sagen, dass meine Erwartungen nach den ersten 20 Sekunden recht hoch waren. Und genau eine Frage schwebt mir durch den Kopf: “Sieht so die Zukunft aus?”

Virtual Reality – Online Shopping der nächsten Generation?

Im weiteren Verlauf des Videos wurde ich allerdings enttäuscht. Das System scheint sehr langsam zu sein. Außerdem sind noch einige Fehler zu entdecken. Das geht sicherlich besser, wobei die Idee prinzipiell nicht schlecht ist.

Umgesetzt wurde dieser Aufbau von der französischen Firma Total Immersion (ihr solltet Euch mal das Video auf deren Startseite anschauen, dann wisst Ihr was in Puncto Argumented Reality noch alles Möglich ist – wirklich cool!).

Ich denke, dass die oben verwendete Technik insbesondere für das Online-Shopping interessant ist. Bei den diversen Online-Optikern gibt es ja schon etliche Möglichkeiten ein Bild von sich hochzuladen und sich dann die jeweilige Brille “aufzusetzten”. Ich denke hier setzt das obige Video an. Es ersetzt natürlich nicht die wirkliche Anprobe der Brille, da das haptische Erlebnis vollkommen fehlt, allerdings ist es in meinen Augen der nächste Schritt für das Online Shopping-Erlebnis.

Was meint Ihr? Würdet Ihr diese Technik verwenden? Würde es Euch das Online Shopping erleichtern? Kennt Ihr weitere, interessante “Argumented Reality”-Videos? Wir freuen uns auf Eure Kommentare!

Thorsten Rusch vor 7 Jahren

Kommentare

  • Robinsagt:
    05. Jan. 2011 um 13:28

    Wenn man diese Technologie auch bei Kleidern einsetzen wird, würde man zwar sehen wie man aussieht, aber man merkt nicht ob die Kleidung angenehm ist oder etwa kratzt.

    Dennoch ein beeindruckendes Video, welches zeigt zu was man heute schon fähig ist.

    Die Meldungen von Windows die im Video erscheinen sind genial.

  • Thorsten Ruschsagt:
    05. Jan. 2011 um 15:02

    Das stimmt. Ich denke auch von der Passform würde es bei Kleidern schwierig werden.

    Noch beeindruckender als das Video oben finde ich das Video auf der Website von der Firma, die das umgesetzt hat (http://www.t-immersion.com/). Schau es Dir mal an. Da sieht man was noch alles kommen kann.

    Viele Grüße,
    Thorsten

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Der große Social Media-Jahresrückblick

next
Nächster Artikel

New York, New York