Die Zukunft des Automobils: Das Konzept zum BMW i8 - detailverliebt.de detailverliebt.de
53 9896

Die Zukunft des Automobils: Das Konzept zum BMW i8

Heute sind wir auf ein äußerst futuristisches Concept Car von BMW gestoßen, welches wir Euch nicht vorenthalten möchten: Den BMW i8.

Ab 2013 sollen die ersten Hybrid bzw. vollständig Elektro betriebenen Fahrzeuge auf den Markt kommen. Sie bestehen größtenteils aus Aluminum und Carbon.

Leider konnte ich keine ausführlichen Informationen zu dem Prototyp finden. Ich denke aber, dass die Bilder echt schon für sich sprechen. Äußerst stylisch was BMW da auf den Asphalt bringen will.

Viel Spaß beim anschauen!

Wirklich krasse Teile wie ich finde. Bin mal gespannt, ob die Autos wirklich in der Form auf die Straße kommen. Mir gefallen die Designs echt gut.

Was meint Ihr? Wir freuen uns auf Eure Kommentare!

via fubiz.net

Thorsten Rusch vor 7 Jahren

Kommentare

  • Berndsagt:
    08. Aug. 2011 um 20:37

    Mir sagen die Designs irgendwie nicht so richtig zu. Es ist mir alles etwas zu übertrieben dargestellt und meiner Meinung nach wird es so niemals auf den Markt kommen.

  • Bosagt:
    08. Aug. 2011 um 22:56

    Der i8 stand in dieser Form ja so schon 2009 auf der IAA – und war damals schon meiner bescheidenen Meinung nach die totale Geschmacksverirrung. Der i3 toppt mit seiner häßlichkeit ja sogar den Audi A2 von damals: eine unförmige hochbeinige Kiste ohne jegliche Ästhetik in Linienfürung, Farbgebung und Proportionen. Kann ich mich vielleicht noch an der vorstellung der durchsichtigen Türen erwärmen, so hört jeglicher Realitätsbezug und Geschmack bei Freistehenden Karosserieteilen und Leuchtelementen auf – ganz zu schweigen von dieser unsäglichen weiß-blau-rauchacryl-Farbgebung. Sieht aus wie Lego Technik für große Autotuner. Sorry.

  • Robert Voigtsagt:
    09. Aug. 2011 um 08:41

    Ich finde die Studie schon gut. Auch wenn sie mir heute tatsächlich besser gefällt als gestern. Und für ein Straßenauto ist es natürlich immer noch zu viel „Space“, aber haben das nicht alle Studien gemein?

    Ich denke, wenn man hier jetzt noch mal drüberbügelt und ein Serienauto daraus baut, geht BMW weiter einen Schritt in die richtige Richtung. Aber ich lasse mich sowieso, bis auf einige Ausnahmen, immer vom BMW Design begeistern. ;)

  • Alexsagt:
    10. Aug. 2011 um 09:21

    Hey Robert.
    Mit deinem letzten Satz, sind wir wohl auf einer Wellenlänge. ;)
    Mir gefällt der i8 auch ungemein gut. An sich war ich immer – und bin es immer noch – pro Z4, aber den i8 würde ich auch nehmen! :) Nur wird das kostentechnisch wohl nicht hinhauen. Aber mal schaun…
    Die Schnauze vorne ist top, ich liebe die „schwebenden“ Rückleuchten. So dünn, so genial. Rundum gelungen – in meinen Augen.
    Mal gespannt was von dem Concept noch übrig bleibt, wenn es in Serie geht. Ich glaube die Außenspiegel wurden bereits angepasst. Meiner Meinung nach saßen die schon mal höher in anderen Studienbildern.
    Robert, der Link hier wird dir sicherlich gefallen:
    http://www.worldcarfans.com/category/bmw
    Da gibt es auch bereits Gerüchte um i4 und i5.
    Viel Spaß und danke für den Artikel hier,
    Alex

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Atemberaubende Kunst mit dem Bleistift

next
Nächster Artikel

Kingdom Tower in Jeddah, Saudi Arabien – Das höchste Bauwerk aller Zeiten