Digitale Bildhauerei: Beeindruckende Büsten von James W. Cain - detailverliebt.de detailverliebt.de
46 32800

Digitale Bildhauerei: Beeindruckende Büsten von James W. Cain

Gutgelaunt sieht anders aus. Aber gerade die charismatischen Schlechte-Laune-Falten der Büsten von James W. Cain machen den Reiz dieser Kunstwerke aus. Und dass sie aus dem 3D-Drucker stammen. Besonders beeindruckend ist, dass er mit seinen Arbeiten den Stil längst vergangener Zeiten aufgreift und mit moderner Technik umsetzt. Und obwohl Charaktere wie die „Schwarze Witwe“ Natasha Romanoff aus der Marvel-Welt und Ubin aus dem Rollenspiel „The Banner Saga“ reine Fantasieprodukte sind, wirken sie in dieser Büstenform überaus realistisch. Seht euch hier unbedingt weitere Arbeiten des britischen Digitalbildhauers an.

Copyright by James W. Cain (via)

Andreas Dittberner vor 3 Jahren

Kommentare

  • Mario Mannhaupt - Bildhauersagt:
    09. Jul. 2015 um 09:07

    Wäre es nicht toll, wenn man diese digitalen Vorlagen tatsächlich in Holz umsetzen würde? Zwar gibt es dafür keinen Drucker, aber eine mit einer schönen Kettensägenarbeit könnte man da so einiges verrichten. Tolle Büsten direkt aus dem Drucker. Sehr spannend.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Giraffen, die ins Wasser springen: „5 Meter 80“ von Nicolas Deveaux

next
Nächster Artikel

„Dry Dog Wet Dog“: Serena Hodson fotografiert Hunde vor und nach dem Baden