Darren Foreman alias Beardyman ist einer der bekannteren Beatboxer. Schon im Alter von 3 Jahren versuchte er die Verbalakrobatik von Michael Winslow (Police Academy) nachzuahmen. Inspiriert durch Beatbox-Ikone Rahzel wurde er 2006 und 2007 UK Beatbox Champion – der erste, der sich diesen Titel zweimal hintereinander sichern konnte.

Im Video „Dolbyman“ nimmt er uns mit auf eine musikalische Reise. Von Hip-Hop zu Jazz und Funk. Alle Geräusche die zu hören sind (im Original wohl sogar in Dolby Digital 5.1), stammen von ihm. Besser gesagt, von etwa 200 einzeln aufgenommenen Tonspuren. Ohne den Einsatz von technischen Hilfsmittel erzeugt Beardyman seine Instrumente mit dem Mund.

Wer noch nicht genug von Beardyman hat, dem sei auch noch sein Video „Kitchen Diaries“ ans Herz gelegt. Mit über 4 Millionen Klick wohl auch eines der bekannteren Beatbox-Beispiele der Netzwelt…

Beardyman Beatbox: „Kitchen Diaries“

httpvh://www.youtube.com/watch?v=S7GGkKpBR-g