httpvh://www.youtube.com/watch?v=7I5hQ48T1_k

Da werden Träume war: Eine normale Cola-Flasche wird über eine holografische Projektion mit blinkenden Etiketten, aufsteigenden Luftbläschen und Feuerwerk garniert. Möglich macht das eine Entwicklung der Dortmunder Agenturgruppe Outstanding Solutions (OS Group).

Der DreamocXL ist ein neues Holo-Display im Kompaktformat, das eine attraktive Kombination von holografischen Bewegtbildern und einem realen Produkt ermöglicht. Die generierten Bilder können hinsichtlich Branding und Farbe uneingeschränkt an individuelle Kundenwünsche angepasst werden.

Mehr über die technischen Details aus der Pressemitteilung:

Dreamoc™ besteht aus einer freistehenden Säule mit einer aufgesetzten Pyramide im Format 520 x 420 x 370 mm (B x T x H), in der alle erforderlichen Bestandteile für einen Stand-alone-Betrieb enthalten sind. Dazu zählen die Projektionseinheit, die Gerätesteuerung sowie ein CF/SD Card Player. Das Gehäuse der Säule kann individuell gestaltet werden. In der Pyramide befindet sich eine verglaste Vitrine mit Platz für Exponate, die gleichzeitig als Projektionsraum für die lichtstarken holografischen Bilder dient – was eine gleichzeitige optimale Ausleuchtung der Exponate ermöglicht.

Dreamoc mit Flugzeugen und Feuer

httpvh://www.youtube.com/watch?v=SLMrdAJyodI

httpvh://www.youtube.com/watch?v=Jbv0J6VKM5o

httpvh://www.youtube.com/watch?v=gpKmOBcR0vk

httpvh://www.youtube.com/watch?v=qj-ytnSzAfY

Was meint ihr? Ist das die Zukunft der Produktpräsentationen? Etwas für die Schaufenster diverser Einkaufsstraßen? Was würdet ihr mit dem Dreamoc darstellen?