In der Verschmelzung von antiken Techniken und moderner Ästhetik werden unter dem Titel „Dual Bowls“ faszinierende Gefäße aus recyceltem Messing, Zink und Nickel geschmiedet. In Zusammenarbeit mit der Alwafi Foundry in Kuwait hat die Künstlerin Kawther Al Saffar die antike Technik des Sandgussverfahrens wiederbelebt. Während moderne Guss- und Schmiedetechniken danach streben, sichtbare Übergänge und Nähte im Material zu kaschieren, wird der schroffe Materialmix bei diesen Metallschalen bewusst sichtbar gemacht, um eine einzigartige Optik zu erreichen.

Der Sand für die Formen wird vom nahegelegenen Nil gewonnen und kann nach der Freilegung des Metalls für weitere Schmiedeobjekte weiterbenutzt werden, um Formen herzustellen. Dadurch ist dieses Handwerksverfahren nicht nur vergleichsweise günstig, sondern auch umweltfreundlich und kurbelt die lokale Wirtschaft an. Wer diese wunderbare Handwerkskunst gemeinsam mit Kawther Al Saffar feiern möchte, kann das Projekt bei Kickstarter unterstützen.










(via)