httpvh://www.youtube.com/watch?v=50BBNZ-ejjU

Man sagt, die Jungs von Justice wären die Rockstars des Dance-Genres. Das französische Electronica-Duo – bestehend aus Gaspard Augé und Xavier de Rosnay – hat mit Pedro Winter sogar denselben Manager wie Daft Punk. Mit dem Video zur 2008 erschienenen Single „DVNO“ zeigen Sie dank So-Me, Yorgo Tloupas und Machine Molle ihre ganze Kreativität.

Das Besondere: Im außerordentlich bunten Video werden alle Textzeile in 80er-Jahre Firmenlogos umgewandelt. So sieht man beispielsweise die DVNO-Version von HBO, 20th Century Fox, NBC, PBS, SEGA, Audi und Universal Studios. Einzig die dazugehörigen Soundeffekte nerven ein wenig, da sie oft den eigentlichen Song total überblenden.

Der Songtext selbst ist mit Zeilen wie…

D V N O – Four capital letters
Printed in gold
‚Cause details make the girls sweat even more
while they’re shaking their belt
No need to ask my name

…auch recht sympathisch.

Mit bestem Dank an unseren Stammleser Adrian, der uns in einem Kommentar auf dieses Inspirationsbündel aufmerksam gemacht hat.