siders-6

Jacek Yerka lebt mit seiner Familie in der polnischen Einöde. Dort genießt er Ruhe und Zurückgezogenheit, die ihm die Inspiration für seine surrealen Gemälde liefern. „4siders“ hat er eine seiner dort entstandenen Bilderserien genannt, in der er aus vier Wänden einen multidimensionalen Raum macht. Der Künstler aus Toruń präsentiert innerhalb dieser Wände nicht nur Schlaf- und Badezimmer, sondern sogar ganze Landschaften, die sich je nach Jahreszeit idyllisch und farbenprächtig an die Raumgrenzen schmiegen.

Ein immer neues Bild bietet sich dem Betrachter, wenn das Gemälde gedreht wird. Jede der vier Seiten hat ein eigenes Kapitel der jeweiligen Geschichte zu erzählen. Weitere Infos zu dem polnischen Surrealisten findet ihr auf seiner Website.






Copyright by Jacek Yerka (via)