Natürlich erinnern wir uns alle an das Musikvideo von OK GO. Oder die „Bier Maschine“ der österreichische Privatbrauerei Trumer. Den legendären, aber völlig nutzlosen Rube-Goldberg-Maschinen fehlt es an nichts. Und doch ist diese unglaubliche Kettenreaktion für ein einfaches Umblättern der Tageszeitung ein ganz neues Kapitel der langen Tradition.

httpvh://www.youtube.com/watch?v=GOMIBdM6N7Q

Ohne das Video ist die Kettenreaktion selbstverständlich wertlos. Dennoch für all die, die gerade jetzt keine Zeit, keine Lust oder keine Möglichkeit haben dem Umblättern der Zeitung beizuwohnen, hier eine kurze, textliche Beschreibung:

Joseph Herscher nimmt einen Schluck aus seiner Kaffeetasse. Daran befestigt ist eine Schnur. Die Schnur lässt ein Gemälde an der Wand kippen. Dadurch fängt ein Ball an zu rollen. Es folgen chemische Experimente, ein wildes Hin und Her, visuelles Feuerwerk, ein Hamster und Kettenreaktionen die so unglaublich zufällig aussehen, dass sie kaum geplant sein können. Am Ende, ihr ahnt es, ein Schluck aus der Kaffeetasse.

Wer es genau wissen will, der findet im Netz auch den genauen Versuchsaufbau.

So blättern man eine Zeitung richtig um