swing-edward-van-vliet
Je länger man sich diesen minimalistischen Zweisitzer so anschaut, desto mehr wünscht man sich jetzt genau dort zu sitzen oder sich ein wenig lang zu machen. Ist ja auch bald wieder Zeit für die Mittagspause und da würde sich Swing ja sehr gut eignen. Ich würde die Schaukel aber natürlich auch gerne in der Wohnung haben.

Früher, als ich noch auf dem Dorf gewohnt habe, hatten wir einen riesigen Garten und eine Hollywoodschaukel durfte da natürlich nicht fehlen. Da hat man dann gerne mal im Sommer vor sich hin gedöst. Jetzt in Berlin muss man sich mit einen Balkon zufriedengeben, der bei einer Schaukel an seine Grenzen geraten würde.

Edward Van Vliet hat dieses Modell aus Esche erstellt. Dazu passen die farbenfrohen Polster und Kissen, die es gleich dazu gibt. Ein sehr reduziertes Design, das trotzdem supergemütlich aussieht und natürlich auch für innen genutzt werden kann.




(via)