httpvh://www.youtube.com/watch?v=BXXzuQw5OIs

Wer zu dieser Jahreszeit mehr als einmal pro Tag über das Wetter oder die Dunkelheit schimpft, brauch definitiv eine kleine, detailverliebte Herzerwärmung! Für einen gutgelaunten Start in die Bürowoche haben sich Armand Van Helden und A-Trak als Duck Sauce zusammengetan und mit „Barbra Streisand“ einen Disco House Track der Extraklasse kreiert. Emotionale Begeisterung garantiert!

Doch als wäre das nicht genug, ist das offizielle Musikvideo zu „Barbra Streisand“ auch noch ein optischer Leckerbissen. Detailverliebt aufgenommen, erzählt das Video eine herzerwärmende Großstadtgeschichte. Gerade für unsere Jahreszeit sind viele lächelnde Menschen das perfekte Mittel gegen die miese Stimmung!

Da kann man sich ja nur auf den nächsten Sommer freuen!

Die Single gibt es für schlanke 3,99 Euro bei Amazon oder als Download für 98 Cent. Wer mehr über den Zusammenschluss der beiden DJs erfahren möchte, investiert 2 Minuten in das Erklär-Video: Duck Sauce: Armand Van Helden & A-Trak in the lab.

Doch wer hätte gedacht, dass so gut wie alles an dem Song geklaut ist?

Das Original von Boney M – Gotta Go Home

httpvh://www.youtube.com/watch?v=BekOD-IBblI

Die Melodie stammt eindeutig aus Deutschland. So bediente sich schon Boney M einem Sample von Nighttrain’s „Hallo Bimmelbahn“. Die Brüder Heinz und Jürgen Huth hatten den Song bereits in den 70ern erfunden.

So geht moderne Musik heute: Der „neue“ Song von Duck Sauce landete in mehreren Ländern in den Top 10 der Musikcharts. Mit einem mehr oder minder geklautem Lied! So verdient man im Musikgeschäft 2010 wahres Geld.

Besonders gelungen ist dafür die Auswahl bekannter Gesichter im Musikvideo selbst. Kanye West, Pharell Williams, Ryan Leslie, Buckshot, Smif-n-Wessun, DJ Premier, Chromeo, DJ Mehdi, So Me, Diplo, ?uestlove, Ezra Koenig, Santigold und Fafi sorgen für eine ordentliche Portion Starrummel.

Das Original-Original von Nighttrain – Hallo Bimmelbahn

httpvh://www.youtube.com/watch?v=EcXiMQ0J2So