Erik Söderbergs paralysierende Schwarz-Weiß-GIFs - detailverliebt.de
170 29714

Erik Söderbergs paralysierende Schwarz-Weiß-GIFs

Phew, es hat eine ganze Weile gedauert, bis ich mich losreißen konnte, um diese Zeilen zu schreiben. Schuld daran sind diese sensationellen GIFs von Erik Söderberg. Der Schwede hat seine künstlerischen Finger in allerlei Töpfen stecken und arbeitet crossmedial von Illustration, Fotografie und Retusche bis hin zu Webgrafik-, 3D- und Audiodesign.

2011 erforschte der bunte Hund in Sachen Kreativität die Beziehungen zwischen Geometrie, Natur und Mensch in einer Serie von 25 Bildern – Titel „Fractal Experience“. 2014 folgte nun die Fortsetzung, in der Söderberg seine künstlerischen Erkundungen um Raum und Zeit erweiterte. Besonders spannend: Diesmal nutzte er 3D-Design und produzierte animierte GIFs. Die Animationen sind auf maximal 48, durchschnittlich aber 10 bis 15 Frames beschränkt. Damit wollte Söderberg nicht nur die Dateigröße klein halten, sondern vor allem die Kreativität durch diese Beschränkung maximieren. Meiner Meinung nach ist ihm das wahnsinnig gut gelungen. Manchmal ist weniger eben mehr.

(via)

Andreas Dittberner vor 3 Jahren

Kommentare

  • Karinsagt:
    23. Apr. 2015 um 20:33

    fantastisch ! Farbe ?

  • Karinsagt:
    23. Apr. 2015 um 20:36

    Nein, ich habe es vorher noch nicht gesagt. stumble upon hat de ja view

  • Chrissagt:
    02. Jul. 2015 um 16:44

    Denen könnte man ewig zusehen … No.5, den Adenovirus find ich am besten :)

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

„Arctic Norway“ von Fatih M. Sahbaz: Das nördliche Norwegen im Zeitraffer

next
Nächster Artikel

Video: So kommt der Kaffee bei Starbucks in den Becher