Kann man mehrere, völlig verschiedene Kurzfilme aneinanderreihen um ein noch surrealeres Gesamtwerk zu erhalten? Man kann: Everything zeigt 5 inspirierende Werke in 5 Minuten. In Kombination mit Sophie Kipner, einer völlig retrorisierten Blondine mit Hornbrille zwischen Autoscooter und Jahrmarkt, einfach sehenswert.

Hinter „Everything“ stecken die Autoren Jason Whetzell und Danny Jelinek. Beide sind selbst jeweils auch mit einem Kurzfilm vertreten. Produziert wurde das Video von Mike Manasewitsch. Überraschend ist, dass es sich hierbei sogar um eine Reihe handelt. Mit 1 2 3 4 5 6 7 weiteren Versionen kommen Kurzfilm-Fans absolut auf ihre Kosten!

Ein Klick auf die beiden Vimeo-Profilseiten lohnt sich. Für einen kurzen Vorgeschmack was Jason und Danny sonst so anzubieten haben…

Nichts (Nothing)