Fantastische Architektur am Ammersee - detailverliebt.de
102 10651

Fantastische Architektur am Ammersee

Zum Ende der Woche haben wir nochmmal ein Sahnestück aus der Kategorie „Architektur“ für Euch. Dieses wunderbare Exemplar von Haus steht vor den Toren Münchens am Ammersee.

Das ist mal wieder so ein Haus, welches ich auf den ersten Blick genial fand. Eckdaten gefällig? Fürstliche 380 Quadratmeter Wohnfläche auf einem pompösen 1200 Quadratmeter großen Grundstück… Tja, wer hat der gibt. Wer kann, der darf!

Ich könnte lange Zeit über diese Hütte schwärmen. Die klaren Formen, die gewaltigen Glasflächen, das durchgängige Design… einfach der absolute Wahnsinn! Aber was schreib ich überhaupt?! Lehnt Euch zurück und seht selbst:

Weitere, ausführliche Informationen zum Haus findet Ihr hier.

Na? Wär das was für Euch? Wie sieht Euer Traumhaus aus? Also für meine Zwecke ist die Hütte oben schon sehr nah am Optimum. Wir freuen uns auf Eure Kommentare!

Thorsten Rusch vor 6 Jahren

Kommentare

  • Dennissagt:
    23. Sep. 2011 um 08:22

    Sehr schön – aber immer wieder interessant, dass bei solchen Präsentationen jeweils der Abzug in der Küche fehlt :-)

  • Daniel Knauersagt:
    23. Sep. 2011 um 08:31

    Ein wirklich sehr schönes Haus! Sehr hell und freundlich.

  • René Adamsagt:
    23. Sep. 2011 um 08:32

    Lieber Dennis,

    das liegt daran, dass die wenigsten Besitzer (ich geh mal davon aus, das es max. 1% sind) in dieser Küche je einen „Sonntagsbraten“ zubereiten.

    Schade ist, das man kein Bild vom See aus sieht. Oder hat das Grundstück keine Wasserlage?

  • Andysagt:
    23. Sep. 2011 um 08:37

    Der Kamin in Kombination mit dem Fernsehen ist eine sehr elegante Lösung. Verschiedene Details kann man sich wohl als Vorbild nehmen :o)

  • Sebastiansagt:
    23. Sep. 2011 um 08:47

    Für mich persönlich wäre dieses Haus gerade zu perfekt!!! Vielleicht noch eine mediale Vernetzung im ganzen Haus und ein Garten mit viel Rasen und Grün! :)

    Ich liebe „offene“ Häuser, also mit viel Glas, so dass viel Sonne / Licht in die Räume fallen kann. Der moderne und teils doch zeitlose Stil dieser Hütte trifft meinen Geschmack genau auf den Punkt!

    Weiß jemand wo der Kostenpunkt bei dem Haus liegt?

  • Manuelsagt:
    23. Sep. 2011 um 09:02

    Hallo Dennis,

    da hast du schon recht, dass Besitzer von so einem Haus eher wenig bis gar nicht kochen. Ist halt eine Schauküche :) Aber schau mal genau hin. Dahinter sieht mal eine Edelstahlleiste. Das könnte so eine Abzug sie, wie dieser hier von Bora (http://www.boragmbh.com/) Ich kann euch sagen, dieser Abzug funktioniert wirklich so, wie auf dem Video!

  • Thorsten Ruschsagt:
    23. Sep. 2011 um 09:08

    Moin Zusammen,

    ich find es auch immer genial mir über solche Häuser Inspiration zu holen. Häufig finden sich geniale Ideen, die man auch für kleines Geld umsetzen kann.

    @Rene: Leider gab es keine Bilder vom Grundstück. Es wäre echt schade, wenn solch ein Prachtstück keine Seelage hätte. Im Text steht nur so viel:
    A house where people can recover from the stresses of everyday life, situated right in the middle of a picturesque natural backdrop – this is what the Dreer family wished for. And their wish was granted – a 1,200 square metre property with an unobstructed view of the green forests of Upper Bavaria, in the direct vicinity of the Ammersee.

    @Sebastian: Über den Kostenpunkt ist mir leider nichts bekannt. Auch auf der Website, wo ich das Haus gefunden habe steht leider nichts. Bin mir aber sicher, dass wir hier über mehrere Millionen Euro sprechen. Ich tippe auf 2-3 Millionen. Was meinst du?

  • Sebastiansagt:
    23. Sep. 2011 um 09:18

    Uhh, das ist echt sehr schwierig…

    Nur das Haus, so wie wir es auf den Fotos sehen… das könnte mit 2-3 Millionen hinkommen. Plus dem passenden Grundstück und weiterer Einrichtung, darf man bestimmt noch eine Million drauf packen. Angemerkt sei aber, dass ich mal überhaupt keine Ahnung von Grundstückspreisen und Häusern habe ;)

  • Daniel L.sagt:
    23. Sep. 2011 um 09:50

    Schick ja, aber was mir fehlt, ist die gemütliche Komponente. Es wirkt alles etwas zu steril und wenig wohnlich…meine Meinung.

  • Thorstensagt:
    23. Sep. 2011 um 11:31

    Zu steril, hat einen Krankenhauseffekt. Ich glaube hat man in ein paar Monaten satt gesehen. Ist etwas für Egoisten und Spießer………..

  • Lukas P.sagt:
    23. Sep. 2011 um 11:40

    Ich bevorzuge die Trennung von Ess-, Wohn- und Küchenbereich, jedoch gefällt mir hier die Umsetzung nicht. Generell stimme ich Daniel zu – wohlfühlen würde ich mich in diesem Haus keineswegs.

  • Sebastiansagt:
    23. Sep. 2011 um 12:18

    @Thorsten: Was hat denn dieses Haus mit Egoismus zu tun?

    Was das sterile angeht: Man muss bedenken, dass hier ganz klar die persönliche Note fehlt, wie z.B. Bilder von Familie und Freunden, hier und da noch ein Teppich auf dem Boden, Utensilien für Haushalt und Badezimmer, Pflanzen und kleine Bäume und so weiter.

    Dies ist wahrscheinlich bewusst weggelassen worden, damit potentielle Käufer nicht nachteilig beeinflusst werden, sondern in ihrer Fantasie ihre eigenen persönlichen Dinge in die Bilder / in das Haus projizieren und so eine Vorstellung haben, wie es für sie später aussehen könnte. Wäre zumindest Marketing-technisch ein solcher Schachzug.

    Ähnlich bei einer Wohnungsbesichtigung einer leer-stehenden Wohnung. Der Vermieter haut ja auch nicht mal schnell ein paar Möbel, Teppiche und schöne Fotos rein, damit es wohnlicher aussieht ;)

  • Berndsagt:
    24. Sep. 2011 um 11:55

    Vom außen gefällt mir das Haus richtig gut. Auch der Schnitt in den Innenräumen und die Helligkeit durch die großen Fenster finde ich klasse, aber irgendwie fehlt mir selbst der wohnliche Aspekt. Es wirkt alles so steril wie in einem Krankenhaus. Ich würde so ungern in einer Wohnung leben.

  • Juttasagt:
    24. Sep. 2011 um 14:29

    Steril, sauber, unbewohnt und einfach nur kalt und unpersönlich.

  • MC Winkelsagt:
    26. Sep. 2011 um 12:10

    Ah, so ein Zufall, den hatte ich 2 Tage zuvor auch! Props für den guten Geschmack! :)

  • Thorsten Ruschsagt:
    26. Sep. 2011 um 12:26

    Danke. Der stylische CONTEMPORIST sollte halt in keinem Feedreader fehlen :)

  • Simonsagt:
    18. Jul. 2012 um 14:13

    Hier gibts den Dunstabzug, der nach unten hin weg zieht!!

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Geniale Hochzeitseinladung

next
Nächster Artikel

Ein Klassiker zum Wochenende