Filmtipp: Hauptsache Fussball - detailverliebt.de detailverliebt.de
40 9671

Filmtipp: Hauptsache Fussball

Heute haben wir mal wieder einen Filmtipp für alle Fußball-Fans unter Euch. Es ist ein Film voller Herzblut und Leidenschaft für den Sport mit dem runden Leder.

Aufmerksam auf diesen Film wurde ich durch ein Blog-Posting von unseren Captain Trikot-Freunden. Leicht angeteasert von den spannenden Zeilen musste ich diesen Film unbedingt sehen. Zumal ich den Titel schon wirklich vielversprechend fand. „Hauptsache Fussball – Junge Profis auf dem Weg ins Spiel“ – ich erhoffte mir, dass die Karrieren junger Nachwuchsspieler begleitet werden und man einen Blick „hinter die Kulissen“ bekommt.

Ich kann es vorwegnehmen: Der Film hat mich nicht enttäuscht. Im Gegenteil, was Andreas Bach, Marco Jankowski und Burkhard Vorländer hier produziert haben, sind 140 Minuten (+57 Minuten Bonusmaterial) Leidenschaft pur. Ich selbst habe fast 20 Jahre meines Lebens Fußball gespielt und bin sehr eng mit dem Sport verbunden. Während ich vor dem Fernseher saß und diesen Film schaute, hätte ich mich am liebsten umgezogen und wäre auf den grünen Rasen maschiert. Einfach nur klasse!

Worum geht’s?

In erster Linie wirklich um junge Profis. In kurzen Sequenzen erhält man Einblick in die Pläne junger Nachwuchsspieler und die Erfahrung bekannter Gesichter des Fußballs. Einige Geschichten, die ich unheimlich spannend fand, möchte ich herausgreifen:

  • Im Film wird immer wieder Jörg Neblung begleitet. Jörg Neblung ist Spielerberater und kennt das harte Profigeschäft. Er gibt auf unheimlich sympathische Art und Weise einen tiefen Einblick in den Job eines Spielerberaters (ein wirklicher Traumjob, wie ich finde). Dabei begleitet er unter anderem Niclas Heimann, einen jungen Torwart, der mit 16 Jahren zu Chelsea nach London gewechselt ist und schließlich einen Vertrag bei Red Bull Salzburg unterschreibt.
  • Hermann Gerland gibt einen Einblick in die Jugendarbeit des FC Bayern München. Am Beispiel von Holger Badstuber wird erklärt, wie sich junge Spieler aus der Nachwuchsmannschaft bis in die erste Elf kämpfen und schließlich zum Nationalspieler avancieren.
  • Ja und was wäre solch ein Film ohne unseren „Calli“? Rainer Calmund berichtet über das harte Fußballgeschäft und erzählt, detailverliebt wie eh und je, über seine Zeit im Profigeschäft.
  • Des weiteren mit dabei sind unter anderem: Diego Contento, Christian Nerlinger, Klaus Augenthaler, Tobias Schweinsteiger (der Bruder von Bastian Schweinsteiger), Stefan Reinartz (Bayer Leverkusen), Jürgen Gelsdorf, Lars Ricken, Horst Heldt, Dariusz Wosz, Thomas Ernst, Patrick Herrmann (Borussia Mönchengladbach), Michael Fronzeck, Max Eberl, Arnd Zeigler, Christoph Biermann, Philipp Köster und Dirk Völler (11Freunde Redaktion)

Dieser Film ist ein Hochgenuss für jeden Fußball-Fan und beweist einmal mehr, dass das Spiel mit dem runden Leder nicht nur ein Sport, sondern eine Leidenschaft sein kann!

Zu kaufen gibt es den Streifen für schlanke 15,99 € bei Amazon.

Weitere Informationen erhaltet Ihr auf der Website zum Film.

 

Thorsten Rusch vor 7 Jahren

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Trailer: The Amazing Spider-Man

next
Nächster Artikel

Ich hasse Lockangebote! So nicht Herr D’Avis…