Wie eine Mischung aus den beiden Filmklassikern „Tron“ und „Zurück in die Zukunft“ mutet der Clip „Retrowave“ an, den der Videokünstler Florian Renner vor einiger Zeit erstellt hat. Darin rast ein DeLorean durch eine knallbunte digitale Welt aus abstrakten Straßen und Hochhäusern. Dazu erklingen Synthie-Melodien, die wir aus mittelmäßigen Action-Streifen aus den 80er Jahren kennen.

Insgesamt hat man den Eindruck, dass es Renners Idee war, die Zukunft darzustellen, wie man sie sich vor 30 Jahren vorgestellt hat – inklusive Elektromotoren und leuchtenden Reifen. Zum Erstellen des Videos hat Renner die Software Cinema 4D verwendet, die zusätzlichen Nebelschwaden stammen vom Plugin Turbulence FD. Der 36-jährige Renner wurde in Landshut geboren und hat zwischen 1997 und 2000 die Alois Senefelder Berufsfachschule für Grafik in München besucht. Dort hat er letztlich einen Abschluss als staatlich geprüfter Werbe- und Kommunikationsgrafiker erworben. Nach zwei Festanstellungen ist Renner seit 2011 freiberuflich als Grafiker und Designer tätig, zu seinen Kunden gehören namhafte Unternehmen wie Huawei und Audi. Derzeit lebt und arbeitet er in München.




Copyright by  Florian Renner