Fotografie: Grinsende Babys - detailverliebt.de
36 31648

Fotografie: Grinsende Babys

Man sagt, dass man mit Babys erstem bewussten Lächeln rechnen kann, wenn es ungefähr sechs Wochen alt ist. Doch bei vielen kleinen Menschlein entdecken die Eltern schon vorher voller Stolz verschmitzte Grinsereien auf den winzigen Gesichtern, meist, wenn die Kleinen friedlich schlummern. Das hat auch Fotografin Sandi Ford herausgefunden.

Die Britin hat sich auf Schwangeren- und Neugeborenenporträts spezialisiert und hat durch Hunderte Fotosessions gelernt, wie die ersten Anzeichen für so ein herzschmelzendes Lächeln aussehen. Und so lauert sie bei jedem Shooting auf DEN einen Moment. Wie man sieht, lohnt sich diese Warterei.

Drollig, oder? Manche sagen übrigens, dass dieses Lächeln nur einem abgehenden Pups zu verdanken ist. Spaßverderber.

Copyright by Sandi Ford (via)

Andreas Dittberner vor 3 Jahren

Kommentare

  • Selinasagt:
    27. Mar. 2015 um 11:14

    Babies sind ein ideales Fotomodell für jeden Fotografen – sie sehen einfach immer hinreißend aus! Das „erste Lächeln“ heißt übrigens „soziales Lächeln“ und ist eher ein Reflex als eine bewusste Reaktion. Für uns Erwachsene ist dieses glückliche Gesicht aber mehr als nur ein reflexartiges Zucken der Mundwinkel…bei diesem Anblick geht uns das Herz auf. Echt toll, wenn man es schafft, so einem Moment durch ein Foto für die Ewigkeit aufzubewahren!

  • Rosesagt:
    30. Jun. 2016 um 06:34

    Selina! she said perfect.. and reads my mind too.. Very nice title „The „first smile“ is called „social smile“

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Pfeil-Installation wurde zum Instagram-Hit

next
Nächster Artikel

Bilder aus dem surrealen Alltag von Shih Yung-Chin