Mikel Muruzabal besinnt sich für seine Fotoarbeiten auf eine simple, elegante Bildsprache. Mit nur wenigen Mitteln setzt er Objekte eindrucksvoll in Szene. Zusammen mit der Agentur Kö Comunicación hat er eine Kampagne für die handbemalten Seidenschals von Alfredo Arranz entwickelt, für die das Accessoire bewusst zweckentfremdet worden ist.

„Mikel Muruzabal has spent the last ten years struggling for shooting what he loves: fashion, and objects. In that time he has won seven awards, has exhibited his work four times, has been blessed with two kids and has been ruined countless times. But he is still as daydreamer as ever.“

Die surreal anmutenden Bilder zeigen das Textil nicht schnöde um den Hals geworfen, sondern als Schlange, Eiscreme und dabei, wie es geschwind als Vogel davonfliegt. Das ist Modefotografie um die Ecke gedacht. Schau mal!





(via) Copyright Mikel Muruzabal