Fotorealistische Malerei der New Yorker U-Bahn-Stationen - detailverliebt.de detailverliebt.de
61 24830

Fotorealistische Malerei der New Yorker U-Bahn-Stationen

U-Bahn-Stationen sind auch immer was, was ich mir gerne in anderen Städten angucke und fotografiere. Da gibt es immer so viele gute Perspektiven zur Auswahl. Der japanische Künstler Hisaya Taira hat allerdings nicht nur einfach ein paar Fotos geschossen, er hat diese Bilder hier in Öl gemalt. Wenn man sich auf seiner Homepage umguckt, stellt man fest, dass das Malen von Straßenzügen, Cityscapes und eben diesen U-Bahn-Stationen, genau sein Ding ist. Und alle sehen so toll fotorealistisch aus. Neben japanischen Orten findet man auch viele amerikanische Motive. Die faszinieren ihn wohl besonders wegen dem großzügigen Platz, denn den findet man ja in Japan nicht so.

Images Copyright by Hisaya Taira

via

Juli Kolbe vor 4 Jahren

Kommentare

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Körper-Illusionen: Bodypainting von Gesine Marwedel

next
Nächster Artikel

Der Street Artist Borondo malt „Ophelia“ auf das Dach eines Boots