Fotorealistische Tierporträts handgemalt auf zarten Vogelfedern - detailverliebt.de
15 37626

Fotorealistische Tierporträts handgemalt auf zarten Vogelfedern

Krystle Missildine ist eine sehr experimentierfreudige Künstlerin. Die derzeitige Leidenschaft der Malerin aus Alabama ist es, die für sie typischen fotorealistischen Tierporträts auf zarte Vogelfedern zu pinseln. Dass ihr trotz dieses sehr fragilen Untergrunds so geniale Ergebnisse gelingen, zeugt von ihrem beeindruckenden Können.

Die Federn, die sie als Leinwand auswählt, sind für sich selbst gesehen schon eigene kleine Kunstwerke, und die gefiederten Spender der Fundstücke sind dabei ganz unterschiedlicher Herkunft: Der Clownfisch schwimmt auf der blaugoldenen Feder eines Aras, die rotblonde Katze Silky strahlt von der eines wilden Truthahns. Hunde, Tiger und Blumen sind einige weitere Motive, die Krystle so gestaltet. Auf ihrer Website findet ihr einen Überblick über ihr kreatives Schaffen. Und so viel sei verrraten: Krystle hat eine Vorliebe für ungewöhnliche Leinwände!

(via) Copyright by Krystle Missildine

Andreas Dittberner vor 10 Monaten

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

„The Present“: Ein rührender Kurzfilm von Jacob Frey

next
Nächster Artikel

Rylsee liebt Kalligrafie – 2D-Buchstabensalat bekommt eine dritte Dimension