Frauen und Autos: Die Gemälde des Thomas Saliot - detailverliebt.de detailverliebt.de
35 20625

Frauen und Autos: Die Gemälde des Thomas Saliot

Eine gewisse Obsession mit dem weiblichen Geschlecht ist dem französischen Maler Thomas Saliot definitiv nicht abzusprechen. Nur zu häufig finden nackte Brüste, Kehrseiten und verträumte Gesichter junger Damen ihren Weg in seine Werke. Ab und an tauscht er auch die weiblichen Kurven mit denen eines älteren Autos. Die Basis für seine Bilder stellen Fotos dar, die er im Internet findet und die er dann freihändig abmalt – stets mit Ölfarben auf Leinwand, aber in wechselnden Stilrichtungen.

Seit 20 Jahren ist der 1968 geborene Saliot schon als Maler tätig, momentan lebt und arbeitet er abwechselnd in Paris und Marrakesch. Auf seiner Homepage findest du eine umfangreiche Sammlung seiner Bilder, übersichtlich nach Monaten und Jahren sortiert.

Copyright by Thomas Saliot (via)

Andreas Dittberner vor 4 Jahren

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Die Schönheit der Natur: „Landscapes“ von Dustin Farrell

next
Nächster Artikel

Die komplexen Zeichnungen von Sandra