Jimmy Mätlik zeichnet gerne und seine Motive sehen dabei ein wenig aus, als seien sie so ganz nebenbei hingekritzelt worden – und das ist keine Beleidigung sondern durchaus positiv gemeint. Er nennt den Stil seiner Bilder selber „scribble“, was nichts anderes heißt als kritzeln. Und wieso auch nicht? Nachdem er seine erste Reihe hier veröffentlicht hat, schwelgt er dieses Mal in Erinnerungen aus seiner Kindheit und lässt sich gerne einer gewissen Nostalgie hin, wenn er seine Lieblingsfiguren aus Filmen zeichnet. Zu diesen niedlichen Gesichtern mit den großen Augen und ohne große Kulisse passt der Stil des schwedischen Zeichners unglaublich gut.










Copyright by Jimmy Mätlik (via)