Geniale Kampagne für Coke Zero: Das virtuelle Carrera-Bahn Racing - detailverliebt.de detailverliebt.de
49 5231

Geniale Kampagne für Coke Zero: Das virtuelle Carrera-Bahn Racing

Heute möchten wir Euch eine besonders coole Kampagne aus dem Jahr 2007 vorstellen: Das Coca-Cola Zero Carrera Live Race. Dies ist eine Kampagne, die zwar schon etwas älter ist, aber absolut das Prädikat “detailverliebt” verdient. So etwas sieht man leider viel zu selten im Internet.

Aber ganz langsam. Wie so oft stand am Anfang das Briefing: Es sollte der Produktlaunch von Coke Zero im Internet begleitet werden. In dem Zusammenhang sollte ein kreativer Weg gefunden werden, um die männliche Zielgruppe zwischen 20 und 30 Jahren anzusprechen.

Was wurde gemacht?

Es wurde der Spielinstinkt eines jeden Mannes geweckt. Und wie macht man das? Natürlich. Mit einer Carrera-Bahn. Wahrscheinlich hat jeder von Euch schonmal total fasziniert vor so einer Bahn gesessen und voller Anspannung seine Runden gedreht. Im Rahmen dieser Kampagne wurde quasi ein virtuelles Studio mit verschiedenen Webcams aufgebaut, die alle auf eine Carrera-Bahn zeigten. Nun konnte der “Spieler” sich auf der entsprechenden Kampagnenseite einwählen und sein Fahrzeug über das Internet steuern.

Moderiert wurde das ganze von zwei hübschen Mädels, die die abgeflogenen Rennmaschinen wieder auf die Strecke zurück brachten. Das ganze haben Sie knappe sieben Wochen jeden Werktag von 17 bis 21 Uhr veranstaltet. Besonders spannend finde ich die Hintergrundinfo, dass die Bahn in den Agenturräumen der verantwortlichen Kreativagentur “Scholz&Volkmer” aufgebaut und mit den Servern verbunden wurden.

Und die Kampagne war richtig erfolgreich. Im Projektzeitraum fuhren über 7000 verschiedene Fahre insgesamt mehr als 30.000 Runden. Teilweise warteten die Teilnehmer bis zu einer  Stunden auf einen freien Fahrer-Slot. Außerdem hat die Agentur mit der Kampagne einige Preise abgeräumt. Wir sagen: Zu recht!

Wer sich immer noch nicht vorstellen kann, wie das ganze ablief, sollte sich dieses Video anschauen (oder einfach auf das Bild unten klicken).

Weitere spannende Hintergrundinformationen zur Kampagne findet Ihr hier.

Also mir persönlich gefällt die Kampagne sehr, sehr gut. Einfach nur genial, wie hier der Spieltrieb geweckt wurde und eine elegante Verbindung zum Produkt geschaffen wurde. Wir verneigen uns vor den kreativen von Scholz&Volkmer und würden uns über weitere kreative Kampagnen dieser Art freuen.

Wie gefällt Euch die Kampagne? Habt Ihr damals vielleicht sogar mitgemacht? Kennt Ihr ähnliche Projekte? Wir freuen uns auf Eure Kommentare!

Thorsten Rusch vor 8 Jahren

Kommentare

  • Felixsagt:
    19. Oct. 2010 um 17:09

    Genial. Danke auch für den link zur Agentur!

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Das durchschnittlichste Auto der Welt: Der Mediocrity

next
Nächster Artikel

Wer hat den längsten? Kreative Werbung von Kondom-Hersteller Durex