httpvh://www.youtube.com/watch?v=lAl28d6tbko
via Sixtus

Das iPad ist momentan in aller Munde und viele Firmen versuchen auf den Zug aufzuspringen und auf der iPad-Hype-Welle mitzureiten.

Eine sehr kreative und zugleich schockierende Art und Weise hat die Firma Blendtec, ein Hersteller für äußerst robuste Standmixer, für sich ausgemacht: Um zu beweisen, wie robust die Mixer sind versucht Tom Dickson immer wieder (meißt teure) Gegenstände des Alltags zu „mixen“. So mussten unter anderem schon ein iPhone, ein iPhone 3G, ein Baseball, Leuchtstäbchen, diverse Kameras, Halo 3 und nun das iPad daran glauben. Vor allem Gegenstände, die sehr schwer zugänglich, bzw. sehr teuer sind werden bevorzugt zerstört.

Will it blend?

Diese Frage stellt der Moderator am Anfang der kurzen, sehr amüsanten Youtube-Videos. Und bisher gibt es nichts was nicht funktioniert hat. Ich finde das ist die perfekte Werbung für einen Mixer und eine sehr virale Idee. Weitere informationen findet Ihr auf der Blendtec-Website.

Wie findet Ihr die Blendtec-Werbung? Wir freuen uns auf Eure Kommentare.