„Gravity“: Fotograf Tomas Januska und seine schwerelosen Models - detailverliebt.de detailverliebt.de
32 26877

„Gravity“: Fotograf Tomas Januska und seine schwerelosen Models

Der Job als Fotomodell ist nicht gerade einfach: Man muss die ganze Zeit stillstehen und vielleicht sogar eine anstrengende Pose halten, während der Fotograf auf den idealen Moment zum Abdrücken wartet. Nicht weniger herausfordernd für die Models ging es zu, als der Fotograf Tomas Januska die Bilder für seine Serie „Gravity“ anfertigte. Jedes der Fotos zeigt einen Menschen, der in der Luft erstarrt ist.

Zwischen 150 und 600 Mal mussten die einzelnen Personen vor Januskas Kamera hopsen, bis die Aufnahme endlich im Kasten war. Die Models, allesamt ohne Tanz- oder Sporterfahrung, durften sich dabei selbst aussuchen, welche Pose sie in der zeitweisen Schwerelosigkeit einnehmen wollten. Januska wurde im litauischen Kretinga geboren und studiert gerade Fotografie an der University of East London. Nebenbei ist er schon als freiberuflicher Fotograf tätig und war für diverse Preise nominiert. In diesem Jahr fand eine Ausstellung im Institute of International Visual Arts in London statt, in der er und seine Kommilitonen ihre Werke zeigen durften.

(via) Copyright by Tomas Januska

Andreas Dittberner vor 3 Jahren

Kommentare

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Julien Douvier und Baptiste Chabot animieren hypnotisierende Rolltreppen

next
Nächster Artikel

Geometric – Motion Graphics von Al Boardman