snygo_files007-rehan-lachen-fotografie

Stets sind wir auf der Suche nach dem großen Glück, ohne eigentlich zu wissen, was es denn eigentlich wirklich ist, dieses Glück. Fotograf Rehahn kann vielleicht ein wenig zu dieser Suche beitragen, zumindest meint er, ein Stück vom Glück gefunden zu haben.

Der Franzose ist lange Zeit durch Vietnam gereist und hat dort nicht nur wunderschöne Landschaften, sondern auch eine Menge Menschen fotografiert. Dabei ist ihm immer häufiger ausgefallen, dass die Porträtierten gerne in die Kamera lächeln, aber ihren Mund dabei mit der Hand verdecken. Bescheidenheit oder Höflichkeit, Rehahn weiß den Grund der Gewohnheit nicht, erkennt es aber als eine gewisse zurückhaltende Eleganz. Und so sehen sie aus, die Menschen, die zu den glücklichsten der Welt gehören. Die freudestrahlenden Augen sagen schon alles. Und wer weiß, vielleicht haben sie das Glück gefunden, weil sie gar nicht suchen? Schöne Fotoserie!










Copyright by Rehan (via)