Hindernisparcour: Stadtmenschen zu anderen Wegen zwingen - detailverliebt.de
48 9673

Hindernisparcour: Stadtmenschen zu anderen Wegen zwingen

Wie kann man wildfremde Menschen am einfachsten beeinflussen? Mit Gedankenübertragung? Riesigen Werbeplakaten? Nein! Man stellt einfach eine kleine Absperrung auf den Gehweg und so gut wie jeder wird sich dem Lauf des Schicksals fügen.

Vimeo-Direktlink

Das Video „People Watching Plus“ zeigt nicht nur den unbändigen Herdentrieb in uns, sondern auch wie einfach wir sinnlose Dinge mit uns machen lassen ohne groß darüber nachzudenken. Rune Madsen, der hauptverantwortliche Macher des Videos, ist selbst Multimedia Artist und lässt sich gerne von New York, Berlin und Kopenhagen inspirieren. Zusammen mit Scott Wayne Indiana, Nien Lam und Nikolas Psaroudakis bastelte er die provisorischen Gehweg-Absperrungen.

A common phrase in any metropolis is the term „people watching.“ This game takes the restful past-time and adds an interactive element. By creating sidewalk barricades made up by home-made cardboard cones and yellow stick tape, people are challenged to either adapt to or defy this unofficial element on street.

Robert Voigt vor 7 Jahren

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Schnellschreiben lernen durch einen Ego-Shooter

next
Nächster Artikel

Local Vocal: 10 Pop-Hits der 90er im grandiosen Acapella Medley