snygo_files004jpeg-4-honey-maid

Aus Sicht von konservativen Amerikanern besteht eine Familie aus einem weißen Mann und einer weißen Frau – alles andere ist „ekelhaft“ und „entsetzlich“. So bekam es jedenfalls die US-amerikanische Marke Honey Maid auf Twitter zu lesen, nachdem sie den Werbespot „This is wholesome“ veröffentlichte. Zu sehen sind darin moderne Familien: zwei Männer mit Baby, ganzkörpertätowierte Eltern und ein ethnisch gemischtes Ehepaar.

Angesichts der fehlenden Toleranz von so manchem Amerikaner war es nicht verwunderlich, dass sich ein gehöriger Shitstorm über Honey Maid entlud. Doch statt den Clip zurückzuziehen oder sich gar zu entschuldigen, produzierte die findige Agentur Droga 5, die für die Werbeauftritte von Honey Maid zuständig ist, ein weiteres Filmchen. Darin zu sehen sind die beiden Künstlerinnen Linsey Burritt und Crystal Grover, die alle ausgedruckten Negativ-Kommentare rollen und daraus das Wort „Love“ bilden. Am Ende des zweiten Clip erfahren wir dann: Zehn Mal mehr Menschen fanden die Darstellung der Familien von heute gut.

Findest du den Shitstorm-Konter auch so genial wie wir?