Hyperrealistische Porträts der beliebtesten Orte der Welt - detailverliebt.de
63 34065

Hyperrealistische Porträts der beliebtesten Orte der Welt

Ganz nette Fotos von Touri-Hotspots, denkt man sich im ersten Moment. Aber nein, hier sehen wir tatsächlich Gemälde. Maler Nathan Walsh hat die Welt gesehen und hält die bekanntesten Orte atemberaubend detailliert fest. Metropolen wie New York, Barcelona und Paris sind dabei, sogar die Reichtstagskuppel hielt als Motiv her.

Bevor der britische Künstler allerdings anfängt, den Pinsel zu schwingen, fotografiert er die ausgewählte Location zigfach und fertigt immer wieder Skizzen an. Geometrie nimmt er zu Hilfe, um einen möglichst hohen Grad an Realismus zu erzeugen. Nathans Arbeiten wurden bereits weltweit ausgestellt, mittlerweile sind sie exklusiv in der Bernarducci-Meisel-Galerie in New York zu sehen.

Copyright by Nathan Walsh (via)

Andreas Dittberner vor 1 Jahr

Kommentare

  • Petra Freysagt:
    12. Aug. 2015 um 21:20

    Traumhaft schön und gut gelungen

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Bicycle Boy – Melancholisch-romantische Aquarell-Illustrationen

next
Nächster Artikel

Die Mythologie der Existenz – Kamila Nora Netiks düstere Fotografie