Zum Nachmittag gibt es einen kleinen Ausflug in die Welt der kreativen Bücher. Es ist mal was unkonventionelles. Etwas, was normalerweise keinen Einzug in einen Privathaushalt erhalten würde. Aber grade das macht es ziemlich cool…

Einige von Euch werden es schon mitbekommen haben, ich bin dabei mir eine kleine kreative Bibliothek aufzubauen. Meine gesammelten Werke umfassen die verschiedensten Themen, so findet man in meinem Billy Regal mittlerweile Bücher zu den Themen Fotografie, Architektur, Kreativität, Zeitmanagement, Produktdesign, Webdesign, Kunst, Typographie, Geographie und Werbung.

Grade die Mischung machts. Ab und zu finde ich es wirklich toll mir ein Buch zu nehmen, mich auf die Couch zu setzen und einfach mal gepflegt ne Stunde zu blättern. Das gibt mir jede Menge Inspiration und regt die Kreativität gewaltig an. Danach kommen mir meist zahlreiche Ideen, die ich am liebsten sofort umsetzen würde.

SELECTION – Germany’s Finest Agencies

So, nun aber genug „drum herum“. Das Buch, welches ich Euch heute vorstellen möchte, ist in die Kategorie „Werbung“ einzuordnen. Es ist ein Buch, welches ich normalerweise nicht bräuchte, denn es enthält hauptsächlich die Selbstdarstellung von insgesamt 150 Werbeagenturen aus Deutschland (und ich buche ja keine Werbeagenturen).

Was mich an dem Buch reizt ist insbesondere der Faktor „Selbstdarstellung“. Die 150 Kreativschmieden machen den lieben langen Tag nichts anderes als Werbung für andere Unternehmen. Doch wie stellen sie sich selbst/ihre Arbeit dar? Komprimiert auf zwei Seiten muss die Message passen.

Auf den ersten Seiten fand ich die Darstellungen erschreckend durchschnittlich. Eigenwerbung scheint nicht die Stärke von Werbeagenturen zu sein und dennoch finden sich auf den 368 Seiten einige äußert kreative Beiträge.

Hier ein paar Beispiele:

Neben den Agenturporträts enthält das Buch noch einige Interviews (u.a. TBWA und Interbrand) und Fachartikel (besonders cool „Zeit ist die neue Währung im Internet“ von Philipp Erlach und Björn Eckerl von der Agentur Vier für Texas), die mitunter sehr lesenswert sind.

Für Kreative bietet das Buch eine Menge Inspiration und ist die 39,90 € allemal wert.

Wie gefällt’s Euch? Habt Ihr auch inspirative Schmuckstücke in Eurem Bücherregal? Wir freuen uns auf Eure Kommentare!