Inspirierte Fotomanipulationen von Lorett Foth - detailverliebt.de
17 37994

Inspirierte Fotomanipulationen von Lorett Foth

Wenn Inspiration auf handwerkliches Können treffen, dann entsteht etwas Neues. Unter diesem Leitgedanken arbeitet die Designerin Lorett Foth, die sich selbst als multifunktional bezeichnet. Als ausgebildete Optikerin studierte sie Industriedesign in Deutschland, bevor es sie nach Australien verschlug, wo sie als Grafikdesignerin und hauptsächlich als 3D-Künstlerin arbeitet. Mit ihrem geschulten Auge entdeckte sie auch in ihren Fotografien und Fotomanipulationen spannende Möglichkeiten, die Welt um uns herum neu wahrzunehmen.

Das Handwerk ist für sie der Schlüssel, diese Wahrnehmung auch in ihren Bilder zu neuen Welten zu transformieren. Auf ihrer Website sind ihre Arbeiten zu bestaunen, die entweder als persönliche Projekte oder als Ergebnisse von Aufträgen entstanden sind. Das sind (im wörtlichen Sinne!) wundervolle Manipulationen.

Copyright by Lorett Foth (via)

Andreas Dittberner vor 3 Monaten

Kommentare

  • Gepardsagt:
    22. Dec. 2016 um 01:08

    Immer wieder faszinierend, dass auch Frauen sexistische Werbung machen. Klar, die Umsetzung ist klasse. Aber was haben Frauen, die dem derzeitigen Schönheitsideal entsprechen mit dem Produkt Lack/Farbe zu tun?

  • Mischosagt:
    22. Dec. 2016 um 14:22

    Ein Werbung mit einer schönen Frau ist doch aber nicht gleich sexistisch.

  • Andreas Dittbernersagt:
    22. Dec. 2016 um 14:30

    Ich kann auch nichts sexistisches daran finden. Ist doch sehr ansprechend und die Farbe kommt gut zur Geltung.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Großer Auftritt mit viel Wirkung

next
Nächster Artikel

Street Artist Millo ist aus gutem Holz geschnitzt: Neues Mural in Santiago de Chile