Inspirit: Kakao-Kostproben im Einkaufszentrum mit bitterem Beigeschmack - detailverliebt.de
19 19051

Inspirit: Kakao-Kostproben im Einkaufszentrum mit bitterem Beigeschmack

Das kennen wir alle: Wir schlendern durch die Einkaufspassagen und an jeder Ecke wollen Menschen, dass wir ihre Produkte probieren: Kekse, Schokolade oder Säfte. In Oeiras in Portugal gab es auch einen Stand von Inspirit. Dieses Produkt kannte wahrscheinlich niemand, denn es ist eigentlich eine Organisation, die sich für das Wohl von Kindern weltweit einsetzt. Deshalb konnte man bei ihnen auch Kakao probieren. Der war jedoch unvorstellbar schlecht – genauso wie das Leben der Kinder, die auf Plantagen arbeiten müssen.

Da wird man im Oeiras Parque Shopping Center in Portugal nett gefragt, ob mal nicht einen kleinen Becher mit heißen Kakao probieren möchte und sagt doch nicht nein. Nur blöd, wenn das Produkt am Ende überhaupt nicht schmeckt. Da wird bei den Passanten aber nicht um den heißen Brei herumgeredet, sondern klipp und klar gesagt, dass es nicht schmeckt. Man wurde ja schließlich nach seiner Meinung gefragt.

Viele Tester benutzten das Wort „bitter“. Und genau darauf wollte man hinaus. Denn bitter ist eine ganz andere Situation. Und die wird am Ende geklärt…

(via)

Carina Czisch vor 4 Jahren

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Sneakers und wilde Tiere: Sportschuh-Shooting von Joseph Ford

next
Nächster Artikel

1. April bei McDonald’s: April-Scherzerei am McDrive