snygo_files001-paris-mosaic-floor

Es gibt Städte, die sind so voller Kunst und Kultur, dass man keinen Fuß vor den anderen setzen kann, ohne damit konfrontiert zu werden. Paris ist so eine Stadt, dort hat sogar der Fußboden Flair. Fotograf Sebastian Erras hält deswegen den Blick stets gesenkt, um die vielen kunstvollen Mosaike, buntgemusterten Fliesen und anderen spannende Szenerien, die uns diese Stadt zu Füßen legt, mit seiner Kamera festzuhalten. Parisian Floors hat Sebastian diese Foto-Sammlung genannt, die seine Fundstücke immer in der gleichen Art präsentiert: Ein Ausschnitt des Bodens wird von seinen Füßen dekoriert.

Die Inspiration für sein Instagram-Projekt hat der Franzose aus einem Marokko-Urlaub mitgebracht, wo seine Liebe zu Mosaiken entbrannte. Sein dadurch geschärfter Blick zeigte ihm, dass auch seine Heimatstadt viele solcher keramischen Schönheiten zu bieten hat.











(via)