Es ist alles über die Liebe und Zärtlichkeit… Frida Castelli hält ihr Liebesleben mit ihrem Partner in erstaunlich realistischen und doch so feinfühlig-romantischen Bildern fest. Die beiden sind in diesen zärtlichen, geheimen Augenblicken nur füreinander da, die Außenwelt ist ausgeblendet, nicht existent.

Sie kommen zusammen, ihre Körper verschmelzen und eine unglaubliche Spannung baut sich auf – um sich im Höhepunkt des Glücks und zugleich der Befreiung wieder zu lösen. Sie tauchen ineinander wie in ein unbekanntes Universum ein, ihre Liebe ist voller wilder Leidenschaft und behutsamer Zuwendung. Jetzt, in diesem Moment, ist alles perfekt, alles ist so, wie es sein soll – und genau, wie es sich diese beiden erträumt haben.

„Frida Castelli brought these intimate moments to life by painting them. She has put to life the burning passion that’s felt by the two lovers while they are getting intimate.“

Frida setzt auf eine reduzierte Farbpalette und auf sanfte Pastelltöne, um die intime Atmosphäre zu betonen. Am besten gelingen ihr – so finde ich es zumindest – die Details, die Ausschnitte. Das Fragmentarische lässt uns, die Betrachter, das Geschehen viel intensiver erleben, es ist wie eine Handreichung, um dem Paar doch in seine verborgene Welt kurz zu folgen und diese Leidenschaft mit den beiden zu teilen.

Hier kannst du Fridas Bilder auf Instagram betrachten. Mit über 200K Followern ist sie eine Größe in der Künstlerszene.
































(via) Copyright Frida Castelli