Irgendwas stimmt da nicht: Fotografien einer kleinen, verkehrten Welt - detailverliebt.de detailverliebt.de
86 11485

Irgendwas stimmt da nicht: Fotografien einer kleinen, verkehrten Welt

Frank Kunert macht sich viel Mühe. Viel Aufwand für einen kleinen, surrealen Witz. Für die Fotos seiner wirklich grandiosen Serie „Verkehrte Welt“ bastelt er stundenlang an kleinen Miniaturwelten. In einer Mischung aus elektrischer Eisenbahn und einer leicht depressiven Grundstimmung kippt er mit kleinen Detailverschiebungen die Dramaturgie seines Mikrokosmos ins Unwirkliche.

Die unwirklichen und meist erst auf den zweiten Blick erkennbaren Aussagen bringen einen zum schmunzeln. Die „Verkehrte Welt“ gibt es als Buch (14,80 EUR)

und als Wandkalender für 2012 (22,00 EUR)

.

Klingt nach einem witzigen Weihnachtsgeschenk!

Noch viel mehr Motive gibt es bei Frank Kunert selbst. Die ganze Serie erinnerte mich auch ein bisschen an die realistischen Miniaturwelten unter Glas von Thomas Doyle und die „Little People in the City“ von Slinkachu.

Robert Voigt vor 6 Jahren

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Wie baut man ein Iglu?

next
Nächster Artikel

Wow! Spielzeugroboter reist mit Google Street View quer durchs Land