Jamie Beechum fotografiert Freiheit und Natur - detailverliebt.de
20 34877

Jamie Beechum fotografiert Freiheit und Natur

In Großstädtern regt sich ja immer mal wieder der Gedanke an Stadtflucht: Raus aus der dreckigen, versmogten, hektischen Umgebung und ab aufs ruhige Land. Sieht man in solch romantisch-verklärten Momenten dann auch noch Bilder wie diese hier von Jamie Beechum, dann will man sofort seine Tasche packen und Teil der Reisegesellschaft der Fotografin aus San Francisco werden.

Neben wunderschönen Menschen hat sie immer ihre Mamiya 7 im Gepäck, mit der sie atemberaubende Landschaften und ganz intime Momente festhält. Ihre Fotos, die sie unter dem Titel „Observations“ auf ihrem Blog sammelt, sprühen nur so vor Freiheit und Natur und machen Lust auf ausgelassene Abende am Lagerfeuer, Wanderungen in die Berge und Zeit mit guten Freunden.

Copyright by Jamie Beechum

Andreas Dittberner vor 1 Jahr

Kommentare

  • Hannahsagt:
    04. Dec. 2015 um 16:43

    „Observations.“ Ein Titel, der Interesse weckt. Aber der Titel dieser Fotografien hält, was er verspricht. Fotografien sind eine Momentaufnahme. Diese Fotografin versteht es, genau den richtigen Moment abzuwarten und aufzunehmen.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Noel Cruz verwandelt Merchandising-Puppen in Ebenbilder der Stars

next
Nächster Artikel

j.frede setzt riesige Panoramen aus historischen Landschaftsaufnahmen zusammen