httpvh://www.youtube.com/watch?v=LU8DDYz68kM
Was wir heute Morgen für euch haben, ist nichts für schwache Nerven: Während einer Safari in Südafrika filmt eine Gruppe von Touristen einen gnadenlosen Kampf ums Überleben. Ein Rudel Löwen greift eine Horde von dutzenden Büffeln an und schnappt sich ein Jungtier. Doch auch aus dem Wasser tönen hungrige Mäuler. Was dann passiert, lässt einem den Atem stocken! Das Video unbedingt in voller Länge sehen!

Der Krüger-Nationalpark (engl. „Kruger National Park“) ist das größte Wildschutzgebiet Südafrikas. Paul Kruger gründete das Schutzgebiet am 26. März 1898 im Nordosten des Landes. Mit rund 20.000 km² zählt er zu den größten Nationalparks in Afrika. Hier leben 147 Säugetier-, 500 Vogel- und 114 Reptilienarten.

Die Aufnahmen vom Kampf im Krüger-Nationalpark eroberten die Welt im Sturm. Mittlerweile ist es mit 54 Millionen Klicks eines der meistgesehensten Clips im Netz. Hunderte Nachrichtenquellen informierten über dieses spektakuläre Naturschauspiel. Selbst National Geographic nahm sich den amateurhaften Bildern an.

The Battle at Kruger

Das 8-minütige Videomaterial zeigt eine Wasserstelle zwischen Pretoriuskop und Skukuza. Eine Anlaufstelle für viele durstige Tiere. An diesem Tag war es ungewohnter Weise recht ruhig – das Team um Tourist David „Buzz“ Budzinski aus Texas wartete über eine Stunde bis sich die Büffel-Herde in Bewegung setzte.

Man sieht wie sich ein Rudel Löwen langsam und leise in Stellung bringt. Sie beobachten die Büffel mit aller Sorgfalt. Und auf einmal geht es los: Die hungrigen Löwen rennen auf die Horde los. Ein ausgewachsener Büffel ist zu groß für das Rudel. Sie schnappen sich ein Jungtier.

Es scheint als würden sie schon königlich speisen, als plötzlich ein Krokodil aus der Wasserstelle schnellt um ebenfalls nach dem Jungtier zu schnappen. Ein unappetitlicher Kampf um das junge Tier entsteht – beide Seiten reißen mit aller Kraft an dem kleinen Geschöpf.

Die Löwen entscheiden das Gefecht für sich.

Die Horde kämpft zusammen für das Jungtier

Doch dann, die Kamera fährt zurück. Die Horde Büffel ist auf einmal wieder im Bild. Wütend, schnaufend. Formieren sie sich um das Rudel…

Mehr Informationen

Dieses Video muss man gesehen haben, um die Wildnis ein bisschen besser einschätzen zu können. Mehr Informationen findet man auf der eigens eingerichteten Website „The Battle at Kruger“ (riecht ein bisschen nach Indianer Jones), bei der New York Times, Washington Post, und mehr.