Kaum größer als ein Penny – Winzig kleine Kunstwerke von Sam Larson aus San Diego - detailverliebt.de
27 18715

Kaum größer als ein Penny – Winzig kleine Kunstwerke von Sam Larson aus San Diego

„In God we trust“ steht auf den Pennys, die Sam Larson stets mit seinen Arbeiten zusammen fotografiert. Er vertraut aber wohl eher der Natur. Der freiberufliche Designer aus San Diego zeichnet am liebsten Landschaften, Tiere oder beides zusammen. Dabei sparte er auch noch eine Menge Papier, denn seine Zeichnungen sind wirklich winzig. Als Vergleich, in welche Dimensionen er arbeitet, könnt ihr euch immer am Penny orientieren.

Ich wüßte jetzt gar nicht, ob für solche Formate ein normaler Fineliner ausreichen würde oder man schon zu anderen Stiften greifen müsste. Auf jeden Fall sieht das Ergebnis auch noch richtig gut aus. Vielleicht könnte sich Sam auch noch selbstgefertigte Rahmen basteln und eine kleine Mini-Galerie daraus entstehen lassen.

Falls ihr noch nicht genug von diesen winzigen Kunstwerken habt, solltet ihr auch mal bei Instagram vorbeischauen und natürlich auch seine anderen Arbeiten auschecken.

(via)

Carina Czisch vor 4 Jahren

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Annalaura Masciavès The Naked Project: individuelle Weiblichkeit

next
Nächster Artikel

PlayStation-Marketing: Halte 5 Sekunden lang Stromschläge aus und gewinne ein Game!