Kleine Schneeflocken ganz groß - detailverliebt.de
18 36071

Kleine Schneeflocken ganz groß

Kennst Du das Gerücht, dass keine Schneeflocke der anderen gleicht? Lange Zeit galt es als unwiderlegbares Dogma, dass jede Schneeflocke einzigartig ist. Der Mythos geht auf den Farmer Wilson Bentley zurück, der als erster Aufnahmen von Schneeflocken unter dem Mikroskop gemacht hat. Dabei hat er im Laufe seines Lebens schier unzählige Schneeflocken betrachtet. Und? Offenbar glich keine der anderen. In den 1980er Jahren machte sich die Wissenschaftlerin Nancy Knight daran, dem Mythos auf den Grund zu gehen und siehe da, sie veröffentlichte die Aufnahmen von zwei Schneeflocken, die unter dem Mikroskop komplett gleich aussahen.

Bentleys Annahme und der Glaube vieler Menschen von der einzigartigen Schneeflocke schien endgültig gekippt. Schön anzuschauen sind die filigranen Eisformationen von Frau Holle aber nach wie vor. Der Fotograf Andrey Osokin hat die Eiskristalle zwar nicht unters Mikroskop gelegt, aber vor die Linse gebracht. Die atemberaubenden Makro-Aufnahmen zeigen die Schönheit der kleinen Schneeflocken ganz groß.

Copyright by Andrey Osokin (via)

Andreas Dittberner vor 9 Monaten

Kommentare

  • arnesagt:
    01. Apr. 2016 um 14:36

    Wirklich beeindruckend! Ein toller Einblick und eine ziemliche Leistung die so scharf abzubilden.

    Ich bin begeistert!

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Mit dem GIF durch Wand – bewegte Bilder von Street Art

next
Nächster Artikel

Die Schönheit der Natur konserviert in zauberhaften Schmuckstücken