MTV ist bekannt für kreative Werbespots. Heute bin ich mal wieder auf einen ganz besonders innovative gestoßen, den ich Euch gerne vorstellen möchte.
httpvh://www.youtube.com/watch?v=UMsrPuqNh54
Der Clip wurde für MTV Brasilien produziert. Im Gegensatz zu vielen anderen Stopmotions wurde diesmal nicht auf Papier, sondern auf Luftballons gemalt.

Das besondere dabei ist, dass insgesamt mindestens 10 Luftballons pro Sekunde zerstochen werden mussten, um ein bewegtes Bild zu visualisieren. Nach Adam Riese macht das also 600 Ballons pro Minute.

Nun stellt Euch 600 Luftballons in einer Reihe vor. Dafür braucht man ganz schön viel Platz – insgesamt 200 Meter.

Aber ich finde es hat sich gelohnt. Das Ergebnis ist ein sehr cooles Video und Werbung, die ich mir gerne anschaue.

via Creative Criminals