Kunst mit der Kettensäge: Holzskulpturen der besonderen Art - detailverliebt.de detailverliebt.de
8 39961

Kunst mit der Kettensäge: Holzskulpturen der besonderen Art

Figuren aus Holz zu schnitzen, erfordert meist besonderes Fingerspitzengefühl, denn was einmal weggeschnitten oder abgefeilt wurde, wächst nicht wieder nach und wieder ankleben wäre ja mogeln. Zur besonderen Herausforderung wird das Kunsthandwerk jedoch, wenn man statt eines Messers die Kettensäge zur Hand nimmt, um Skulpturen zu fertigen. Genau das macht jedoch der 42-jährige Gabriel Rizea aus Rumänien.

Als er vor drei Jahren zum ersten Mal mehr aus Jux versucht hat mit einer Kettensäge ein menschliches Gesicht in einen Baumstamm zu schnitzen, war das Ergebnis überraschend zufriedenstellend. So ist er dabei geblieben und mittlerweile eine feste Größe in Rumänien. Die örtlichen Behörden seiner Heimatstadt Craiova haben ihm zahlreiche Baumstümpfe und -stämme in lokalen Parks zur freien Gestaltung überlassen. Was er damit unter anderem gemacht hat, kannst Du hier sehen:

(via)

Andreas Dittberner vor 1 Monat

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Sebastian Linda macht einen beeindruckenden Roadtrip durch Kanada

next
Nächster Artikel

Mit Stift und Tinte: Die überaus detaillierten Landschaftsdarstellungen von Olivia Kemp