Kurzfilm "NY-Z" mit Jay-Z in New York, präsentiert von ABSOLUT Vodka - detailverliebt.de detailverliebt.de
19 955

Kurzfilm „NY-Z“ mit Jay-Z in New York, präsentiert von ABSOLUT Vodka

via StyleSpion

Auch wenn Hip-Hop für viele nicht unbedingt zu den Lieblingsgenres der Musik zählt, eine Person sollte man in dieser Szene kennen: Jay-Z. Der 1969 in Brooklyn geborene Shawn Corey Carter ist mittlerweile eine Legende. Kein anderer hat soviel bewegen können, kein anderer genießt solch ein Ansehen. Kollegen wie Eminem und Lil Wayne sprechen in ihren Songs von großem Respekt und erwähnen seine herausragenden Fähigkeiten. Mit einem Jahresgehalt von etwa 36 Millionen US-Dollar ist er der absolute Top-Verdiener in diesem Geschäft.

ABSOLUT Vodka präsentiert nun diesen 15-minütigen Kurzfilm von Regisseur Danny Clinch über ihn, sein legendäres Benefiz-Konzert am 11. September im Madison Square Garden und seine Muse, New York. Komplett in schwarz-weiß vermittelt er einen interessanten Einblick in sein Wesen und seine Stadt.

Noch mehr detailverliebte Einblicke verschaffen die folgenden Videos…

Jay-Z mit Produzent Timberland im Studio

Profis bei der Arbeit: Hier wählt Jay-Z gerade bei Timberland – dem wahrscheinlich erfolgreichesten Hip-Hop-Produzenten der Welt – den Beat für sein bekanntes „Dirt Off Your Shoulder“ aus. Direkt im Anschluss nimmt er bereits den Text dazu auf – ohne eine einzige Zeile geschrieben zu haben.

Im Studio mit Kanye West

Jay-Z hat Kanye West groß, bekannt und erfolgreich gemacht. Beide verbindet eine langjährige Freundschaft. Hier sieht man, wie Kanye sich ein Lob vom „großen Meister“ für seine durchweg brillianten Beats abholen will.

Pharrell mit Jay-Z im Studio

Wie inspirierend die Arbeit mit genialen Menschen sein kann zeigt auch dieses Video. Diesmal mit N.E.R.D Frontmann Pharrell Williams.

Robert Voigt vor 8 Jahren

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Website

Dein Kommentar

200 Zeichen
kurz & knapp
 
sehr detailverliebt
prev
Vorheriger Artikel

Blogger brauchen auch mal Pause

next
Nächster Artikel

Hong Kong Time Lords – Zeitraffer und Zeitlupe mit der Canon 7D