Wir möchten mit einem wahnsinnig ergreifendem Video ins neue Jahr starten. Es zeigt eine Gruppe ehemaliger Laboraffen, die nun auf Gut Aiderbichl Ihre ersten Schritte in Freiheit machen und zum ersten Mal in Ihrem Leben die Sonne sehen.

httpvh://www.youtube.com/watch?v=YCuxabHGe5Q

Diese Schimpansen blicken auf eine finstere Vergangenheit zurück, denn Sie wurden über Jahre hinweg im Versuchslabor gequält und missbraucht. Tierversuche sollten in meinen Augen gesetzlich verboten werden.

Ich finde es wirklich ergreifend welche Freude bei den Affen in dem oben zu sehenden Video zu erkennen ist. Die Affen scheinen Ihr Glück kaum fassen zu können. Einfach nur toll diese Bilder!

Mein Hauptziel dieses Artikels ist es Euch alle auf Gut Aiderbichl aufmerksam zu machen. Unter dem Schutz von Gut Aiderbichl leben auf 20 Anwesen und Gütern über 2.000 gerettete Tiere bis an Ihr natürliches Lebensende.

Dies ist wirklich eine wahnsinnig tolle Institution, die schon unzählige Tiere vor dem sicheren Tod gerettet hat (wie z.B. auch Kuh Yvonne, die im Jahr 2010 für aufsehen sorgte). Allerdings ist diese Institution auf Spenden angewiesen, da durch die Pflege der Tiere natürlich hohe Kosten entstehen.

Ich habe mich entschlossen 20 Euro zu spenden. Das geht ganz einfach z.B. über Paypal. Ich fände es wirklich klasse wenn einige von Euch auch noch ein paar Euro spenden würden. Ich denke das Geld ist dort wirklich an der richtigen Stelle.

Weitere Informationen über Gut Aiderbichl erhaltet Ihr hier.

Wie gefällt Euch das Video? Was denkt Ihr über Gut Aiderbichl? Könntet Ihr Euch vorstellen zu spenden? Wir freuen uns auf Eure Kommentare!